Professionelle Wirtschaftsübersetzungen von Experten

Sie wollen Ihren Kundenstamm erweitern? Dokumente für Ihre Geschäftspartner in eine Fremdsprache übertragen? Ihren Geschäftsbericht mit Jahresabschluss in einwandfreie Fachsprache übersetzen lassen? Dann sind Sie hier genau richtig. Wir bieten Ihnen fachgerechte Wirtschaftsübersetzungen von qualifizierten und erfahrenen Fachübersetzern zu unschlagbaren Preisen. Denn eine Wirtschaftsübersetzung erfordert ein hohes Maß an fachkundlichen Spezialkenntnissen. Nur so können Berichte und Statistiken fachgerecht und professionell übersetzen werden. Zudem sollte der Übersetzer die Fachterminologie perfekt beherrschen und immer auf dem neuesten Stand sein.

Unsere Übersetzer waren in der Vergangenheit bereits in der Wirtschaftsbranche tätig und bringen somit den nötigen Erfahrungsschatz mit. So können sie die Inhalte auf den Punkt bringen und gewährleisten, dass der Kontext stets eingehalten wird und der Leser diesen versteht. Zudem sollte eine Fachübersetzung trotz höchster Qualität bezahlbar sein. Bei dringlichen Übersetzungen bieten wir Ihnen zusätzlich die Möglichkeit einer Expressübersetzung an und stehen Ihnen direkt bei einer schnellen Umsetzung des Auftrages zur Seite.

Wir unterstützen Sie bei der Übersetzung folgender Textsorten

Geschäftsberichte professionell übersetzt

Ein Geschäftsbericht hat die Aufgabe, Informationen über den Geschäftsverlauf des vergangenen Geschäftsjahres eines Unternehmens zu vermitteln. Insbesondere dessen Jahresabschluss – bestehend aus Jahresbilanz und Gewinn- und Verlustrechnung – und Lagebericht wird darin erläutert und ergänzt. Das Ziel von Geschäftsberichten ist es, Anteilseigner über die wirtschaftliche Entwicklung des jeweiligen Unternehmens zu informieren. Als wichtigstes Instrument der Kapitalmarktkommunikation ist es durchaus notwendig, dass ein Geschäftsbericht in der jeweiligen Sprache des Anteileigners zu lesen ist. Unsere erfahrenen Fachübersetzer unterstützen Sie dabei, Ihre Geschäftsberichte fachmäßig und professionell in bis zu 43 Sprachen zu übersetzen.

Jahresabschlüsse fachgerecht ins Englische übertragen

Als der Teil des Geschäftsberichts, der das rechnerische Ergebnis des kaufmännischen Geschäftsjahres darstellt, besteht der Jahresabschluss aus Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung. Zudem beinhaltet er den Abschluss der Buchhaltung und Dokumente zur Rechnungslegung. Diese Dokumente sind generell in Fachsprache formuliert, was eine Übersetzung für Laien durchaus schwierig gestaltet. Da unsere Übersetzer über das wirtschaftliche Hintergrundwissen und die fachsprachlichen Kenntnisse verfügen, helfen sie Ihnen gerne bei der Übertragung Ihres Jahresabschlusses in die von Ihnen gewünschte Sprache.

Fachgemäße Übersetzung von Handelsregisterauszügen

Unter dem Begriff Handelsregister versteht man ein für jedermann zugängliches Verzeichnis, in dem alle angemeldete Kaufleute des Bezirks eines Amtsgerichts aufgelistet sind. In einen solchen Handelsregistereintrag gehören alle handelsrechtlichen Tatsachen wie beispielsweise Firmenname, Sitz und Rechtsform einer Gesellschaft. Ziel des Handelsregisters ist ein offener und transparenter Rechtsverkehr, der es Unternehmern erlaubt, relevante wirtschaftliche Eckdaten über einen möglichen Geschäftspartner vor einer Zusammenarbeit in Erfahrung zu bringen. Bei Interesse an einer Zusammenarbeit mit einer ausländischen Firma ist es daher von Vorteil, seinen Handelsregisterauszug professionell in die jeweilige Sprache übertragen zu lassen. Unsere Fachübersetzer sind speziell darauf ausgebildet, dies für Sie zu übernehmen, und schöpfen aus ihrer langjährigen Erfahrung mit solchen Wirtschaftsübersetzungen.

Wirtschaftsberichte übersetzt von Profis

In einem Unternehmen ist es wichtig, eine regelmäßige Auswertung aller betriebswirtschaftlichen Zahlen durchzuführen. Diese Berichte können sich an Banken und andere Geldgeber, jedoch auch an den Betriebsrat richten. Zudem erweisen sich Dokumente für einen Unternehmer als Möglichkeit, einen Überblick über die wirtschaftliche Lage seiner Firma zu bekommen. Daher kann es erforderlich sein, dass das Unternehmen eine Wirtschaftsübersetzung ihres Berichts in der Sprache eines ihrer Geldgeber anfertigen muss. Diese Fachsprache beherrschen all unsere professionellen Übersetzer für Wirtschaft perfekt, was Ihnen Ihre Arbeit gänzlich vereinfachen würde.

Gekonnt übersetzte Wirtschaftsdokumente

Es gibt vielerlei Arten von wirtschaftlichen Dokumenten. Alle Daten eines Unternehmens werden auf Dokumenten gespeichert, seien es Bilder, Zahlentabellen oder auch in Textform. Dadurch kann man alle wichtigen Information später abrufen und nachlesen. Viele dieser Dokumente werden in verschiedenen Ausführungen und Sprachen gebraucht, was die Nutzung eines Dienstleisters für Übersetzungen unvermeidlich macht. Dabei ist ein korrekter Einsatz der Fachsprache dringend erforderlich, was unsere Fachübersetzer aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung perfekt beherrschen.

Qualifizierte Übertragung von Businessplänen ins Englische

Sowohl zur Gründung eines Unternehmens als auch zur Planung bereits vorhandener Unternehmen ist die Erstellung eines Businessplans dringend notwendig. Seine Grundlage ist die Kombination aus Marketing- und Finanzplan. Mithilfe eines Businessplans können Unternehmen private und staatliche Investoren gewinnen oder auf Verlangen auch unternehmensinterne Gremien überzeugen. Bei Bedarf an einer Übertragung Ihres Geschäftsplans für fremdsprachige Kunden wenden Sie sich gerne an uns, wir vermitteln Ihnen anschließend einen fachkundigen Übersetzer.

Professionelle Übersetzung von Ausschreibungen

Unter dem Begriff Ausschreibung versteht man die öffentliche Bekanntgabe von Bedingungen, zu denen ein Vertragsangebot erwartet wird. Dies kann in Form von öffentlichen und beschränkten Ausschreibungen geschehen. Diese Bedingungen fallen teilweise sehr umfangreich aus, weshalb sie gelegentlich in einem Lastenheft zusammengefasst werden. Eine solche Ausschreibung wird häufig international durchgeführt, wobei eine übersetzte Version durchaus von Vorteil ist. Auch diesbezüglich sind unsere Fachübersetzer geschult und freuen sich, die Übersetzung für Sie erledigen zu können.

Angebote meisterhaft ins Englische gebracht

Im kaufmännischen Bereich ist das Angebot ein Teil des Beschaffungsvorgangs. So reagiert ein Anbieter mithilfe des Angebots auf die Anfrage eines möglichen Kunden und legt darin Bedingungen zur Lieferung von Waren oder zur Erbringung von Dienstleistungen fest. Dies muss nicht in schriftlicher Form geschehen, ist jedoch üblich. Bei einer Interaktion zwischen zwei Unternehmen unterschiedlicher Herkunft benötigt man hierzu eine Wirtschaftsübersetzung in die jeweilig andere Sprache. Auch diesbezüglich können Sie natürlich unsere erfahrenen Fachübersetzer beauftragen.

Wirtschaftsübersetzungen – präzise und vertraulich

Unser Übersetzungsbüro ist nach den Bestimmungen der Übersetzernorm Din EN 15038 sowie ISO 17100 zertifiziert und unter unseren Kunden befinden sich 23% der am Dax notierten Unternehmen.

Bei der Vergabe einer Wirtschaftsübersetzung vertrauen wir auf Fachübersetzer, die allein in ihre Muttersprache übersetzen. Darüber hinaus setzen wir auf eine langfristige Zusammenarbeit mit unseren Übersetzern. Diese verfügen sowohl über die nötige Fachkenntnis als auch über langjährige Erfahrung.

Sie brauchen Ihre Charts oder Schaubilder vorher nicht für uns umwandeln. Schicken Sie uns einfach Ihr Word-, Excel- oder PowerPoint-Dokument. Wir wandeln dieses anschließend . Zudem bearbeiten wir Formate wie InDesign beziehungsweise QuarkXpress ohne Probleme.

Natürlich behandeln wir Ihre Dokumente streng vertraulich. Auf Wunsch senden wir Ihnen deshalb vorab eine gesonderte Vertraulichkeitserklärung zu. Darüber hinaus steht Ihnen in unserem Haus ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung, welcher die Koordination Ihrer Übersetzungen für Sie übernimmt.

Wir übersetzen all Ihre Texte, egal welcher Länge und welchen Fachgebiets. Die jeweilige Fachübersetzung erhalten Sie dann in höchster Qualität. Trotzdem sind unsere Preise im Vergleich günstig. Außerdem gibt es bei Absprache die Möglichkeit einer Expressübersetzung.

Überzeugen Sie sich selbst und fordern gleich ein unverbindliches Angebot an!

Eine Wirtschaftsübersetzung ist die Übertragung eines volks- oder betriebswirtschaftlichen Texts in eine Fremdsprache. Dabei werden die Fachbegriffe ordnungsgemäß übersetzt. Um eine Fachübersetzung sachgerecht in eine andere Sprache übertragen zu können, sind nicht nur sprachspezifische Kenntnisse erforderlich, auch muss der Übersetzer über fundiertes Fachwissen verfügen. Hierbei achten wir zudem darauf, dass unsere Fachübersetzer nur in ihre Muttersprache übersetzen, und setzen eine langjährige Erfahrung unsrer Mitarbeiter voraus.

Eine fachgerechte Wirtschaftsübersetzung ist eine Notwenigkeit für Unternehmen, die in ein anderes  Land expandieren wollen. Hierfür benötigt ein Unternehmer die wichtigen Dokumente seiner Firma in der jeweiligen Sprache. Auch im Finanzsektor sind Fachübersetzungen dringend notwendig, beispielsweise bei der Vergabe von Krediten oder der Investition in ein Unternehmen.

Für viele Wirtschaftsübersetzungen braucht man eine fundierte Fachübersetzung, die ihrem Ausgangstext bezüglich der Qualität in nichts nachsteht. Denn auch ausländische Kunden sollten in gleichem Maße informiert werden wie inländische Kunden. Um dies zu gewährleisten, ist es von Vorteil, professionelle Übersetzungsdienstleister zu beauftragen. Hiermit garantieren Sie, dass das Ergebnis fehlerlos ausfällt und auf Niveau des Ausgangstexts liegt. Denn all unsere Fachübersetzer können auf eine langjährige Erfahrung zurückgreifen und kennen sich bestens mit den fachsprachigen Besonderheiten aus. Hinzu kommt, dass unser Übersetzungsbüro auf das Muttersprachenprinzip vertraut. Dies hat zur Folge, dass sich die Übersetzer vollständig mit sowohl den kulturellen als auch den sprachspezifischen Gegebenheiten ihrer Sprache auskennen und Ihre Texte fehlerlos in ihre Muttersprache übertragen können.

Unter dem Begriff Geschäftsbericht versteht man die Zusammenfassung von Jahresabschluss und Lagebericht bzw. Konzernabschluss und Konzernlagebericht sowie weiterer freiwilliger Angaben einer Gesellschaft. Ziel des Geschäftsberichts ist es, den Anteilseignern und der Öffentlichkeit Rechenschaft über die Aktivität des abgelaufenen Geschäftsjahres abzulegen. Er stellt die wichtigste Informationsquelle für Eigentümer, wie beispielsweise bei einer Aktiengesellschaft die Aktionäre, bezüglich Strategie, Tätigkeit und Erfolg des jeweiligen Unternehmens dar. Der wichtigste Teil eines Geschäftsberichts ist ein vollständiger Jahresabschluss mit Gewinn- und Verlustrechnung, zudem ist ein Lagebericht erforderlich. Zu einem lückenlosen Jahresabschluss gehören sämtliche Vermögensgegenstände sowie Schulden, Rechnungsabgrenzungsposten, Anwendungen und Erträge.

Im Grunde ist kein Unternehmen dazu verpflichtet, einen Geschäftsbericht anzufertigen. Jedoch sind einige Firmen unter Voraussetzungen gezwungen, einen Jahresabschluss und einen Lagebericht zu erstellen und zu veröffentlichen. Zu diesen durch Gesetze und Vorschriften verpflichteten Unternehmen gehören Kapitalgesellschaften und börsennotierte Unternehmen. Doch trotzdem erstellen auch viele Institutionen, Verbände und Vereinigungen auf freiwilliger Basis einen Geschäftsbericht. Dies dient häufig der Imagewerbung und bietet eine Chance, wichtige Botschaften und Informationen charmant zur Sprache zu bringen. Beispielsweise kann man dadurch momentane und künftige Situationen eines Unternehmens bezüglich der tatsächlichen Chancen und Risiken darlegen. Tatsächlich kann er dazu beitragen, ein positives Bild der Gesellschaft in die Öffentlichkeit zu tragen. Deshalb nutzen zahlreiche nicht verpflichtete Firmen die Chance, einen Geschäftsbericht zu erstellen und der Öffentlichkeit preis zu geben. Ein Geschäftsbericht ist also nicht nur eine Last, sondern vielmehr die Möglichkeit, neue Kunden und Investoren auf sich aufmerksam machen und somit gewinnen zu können.

Der Jahresabschluss stellt mit Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung den Hauptteil des Geschäftsberichts dar. In der Bilanz werden alle Bestandskonten aufgeführt. Hier wird in Aktiva mit allen Vermögenskonten und Passiva mit allen Kapitalkonten unterteilt. Unter den Kapitalkonten ist zudem das Eigenkapital aufgeführt, aus dem man den Gewinn herauslesen kann. Dieser ergibt sich aus dem zweiten Teil des Jahresabschlusses, der Gewinn- und Verlustrechnung. Dies ist die Gegenüberstellung der Erfolgskonten, in der alle Konten mit Einfluss auf den Gewinn der Firma aufgeführt sind. Hier wird in Soll- und Haben-Seite unterscheidet. Auf der Soll-Seite sind alle Aufwände wie beispielsweise Personalaufwand, Mietaufwand und Abschreibung aufgelistet. Auf der Haben-Seite stehen dagegen alle Erträge mit Umsatzerlösen. Bei Aufsummierung von Aufwänden und Erträgen lässt sich anschließend herauslesen, ob das Unternehmen Gewinn oder Verlust gemacht hat. Bei Kapitalgesellschaften ist zudem ein Anhang erforderlich, der die Zahlen aus den beiden vorherigen Teilen näher erläutert. Mittlere und größere Kapitalgesellschaften benötigen außerdem einen Lagebericht über die genauere wirtschaftliche Lage, Prognosen für die künftige Entwicklung des Unternehmens und dergleichen.

In Deutschland hat das Handelsregister einen sehr hohen Stellenwert und jede dort eingetragene Gesellschaft wirkt somit gleich seriöser auf mögliche Interessenten. Dies macht sogleich einen Vertrauen erweckenden Eindruck auf Banken und andere Firmen. Ein weiterer Vorteil eines Handelsregistereintrags ist die Veröffentlichung in Bundesanzeiger und in einer Tageszeitung, die bei Eintragung vom Amtsgericht vorgenommen wird. Somit kann man mögliche Geschäftspartner auf sich aufmerksam machen. Dies kann einer Gesellschaft die Herausforderung der Kundengewinnung erleichtern.

Das Handelsregister ist für jeden frei einsehbar, was zum Vorteil hat, dass Sie als Firma auf der Suche nach neuen Geschäftspartnern über mögliche Insolvenzverfahren sowie Kredite und derzeitige Geschäftsvorgänge recherchieren können. So können Sie sich relevante Informationen über den möglichen zukünftigen Partner einholen. Sie können direkt vergleichen, mit welchen Unternehmen Sie zusammenarbeiten wollen und mit welchen nicht. Läuft beispielsweise gerade ein Insolvenzverfahren gegen eine Gesellschaft, so können Sie dies direkt dem zugehörigen Handelsregistereintrag entnehmen. Dies erleichtert Ihnen die Entscheidung über neue Geschäftspartner ungemein.

Wir bieten exzellente Fachübersetzungen zu günstigen Konditionen!

Sichern Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeübersetzung in einem unverbindlichen Beratungsgespräch.

Kontaktieren Sie uns

Telefon: +49 40 819784200