CAT-Tools – Die Revolution des Übersetzungszeitalters
4. Mai 2015

Internationalisierung und Übersetzung Ihres Onlineshops

Einen Onlineshop mehrsprachig zu betreiben ist an viele Faktoren gebunden, die manches Mal überfordern können. Wir geben Ihnen nachstehend einen Exkurs, worauf es ankommt.

 

internationalisierung

 

 

 

1. Wahl des richtigen Shopsystems

Der erste Schritt zu einer Internationalisierung eines Onlineshops ist herauszufinden, ob das verwendete Shopsystem überhaupt Mehrsprachigkeit bietet, beziehungsweise die Funktionen bereitstellt,  Frontend, Artikeltexte und Kategorien übersetzen zu lassen. Wir geben Ihnen hier ein kurzen Überblick über die Shopsysteme:

 

 

OXID eShop:

Seit dem Jahre 2002 entwickelt der deutsche Shopsystem-Anbieter Oxid eSales sein Online-Shopsystem OXID eShop. Zu seinen größten Vorteilen zählen eine hervorragende Modularität mit zahlreichen Schnittstellen, eine hohe Skalierbarkeit und eine bemerkenswerte Datenverarbeitungsgeschwindigkeit. Außerdem zeichnet sich das qualitativ hochwertige Shopsystem durch eine leichte Bedienbarkeit für den Shop-Besucher als auch für den Betreiber aus. Damit gehört das Unternehmen zu den renommiertesten und beliebtesten Shopsystem-Anbietern Deutschlands.

OXID eShop ist multisprachfähig, es unterstützt alle gängigen Sprachen und kann leicht in anderen Sprachen betrieben werden.

Die Checkliste hierfür im Überblick:

  • einfache Installation des Sprachpakets
  • alle Inhalte durch Export übersetzbar

 http://www.oxid-esales.com/

 

Shopware:

Mit über 8.000 Installationen, 300 zertifizierten Partnern sowie rund 200 Erweiterungen zählt Shopware zu den modernsten und strukturiertesten Shopsystemen Deutschlands. Seit dem 28.08.2012 wurde die Version 4.0 unter die AGPL-Lizenz gestellt und ist somit eine open-source Shop-Software.

Online-Shops jeglicher Umsatzgröße lassen sich einfach und schnell einrichten beziehungsweise verwalten, so dass keine Wünsche offen bleiben. Neueste Technik ermöglicht beispielsweise das mühelose Einspielen eines Bonussystems für bestimmte Kunden oder die Installation mehrerer Shops. Für jedes Extra-Anliegen gibt es das passende Upgrade. Eine äußerst praktische Hilfe bietet die Stage-Umgebung, mit dessen Hilfe sich sämtliche Funktionen auf einer Test-Umgebung prüfen lassen, bevor sie online gehen.

Shopware ist mittlerweile in der Version 5 online und damit noch leichter zu übersetzen.

Aktuelle Sprachpakete gibt es im Onlinestore von Shopware zu erwerben. Als zertifizierter Shopware Partner arbeitet DialogTicket hier in enger Zusammenarbeit mit der Shopware AG.

Die Checkliste hierfür im Überblick:

  • viele Updates und neue Funktionen
  • mehrere Shops in verschiedenen Sprachen betreibbar
  • auch Backend übersetzbar

 http://www.shopware.de/

 

Gambio GX2:

Das deutsche Shopsystem Gambio GX2 basiert auf xt:Commerce 3 und wird seit dem Jahr 2004 entwickelt. Das gute Preis/Leistungsverhältnis macht es zu einem idealen System für kleinere Online-Betreiber, Kleinunternehmer und Existenzgründer.

Über 200 Features und 100 Schnittstellen ermöglichen dem Betreiber, seinen Online-Shop seinen Bedürfnissen genauestens anzupassen. Eine ausgefeilte Suchmaschinenoptimierung schafft die Voraussetzung  beim Ranking in den vordersten Reihen mitzuspielen. Das einmalige StyleEdit versetzt den Händler in die Lage, seinen gesamten Shop nach seinen Vorstellungen zu kreieren. Das Template „Gambio MobileCandy“ überträgt den gesamten Webauftritt in eine optimale Version für Tablets und Smartphones. Lieferscheine und Rechnungen lassen sich ebenfalls mit Gambio erstellen und per PDF-Datei verschicken. Zahlreiche Schnittstellen verbinden den Online-Shop mit relevanten Systemen für die Zahlungsabwicklung und Warenwirtschaft.

Gambio leistet hier im Vergleich zu anderen Shopsystemen keine optimale Basis für eine Mehrsprachigkeit, jedoch lässt sich trotzdem der gesamte Shop in verschiedenen Sprachen betreiben.

Als Grundlage dienen auch hier Sprachpakete.

Tipp: Achten Sie genau auf Ihre Version,  bevor Sie ein Sprachpaket erwerben. Bei den verschiedenen Version GX2.0, GX2.1 und GX2.2 liegen gravierende Veränderungen am Sprachsystem vor.

Die Checkliste hierfür im Überblick:

  • Gambio verbessert das Sprachsystem mit jedem Update
  • Übersetzung der E-Mail Vorlagen direkt im Sprachpaket integriert
  • einfache Verwaltung der Sprachen

http://www.gambio.de/

 

 

xt:Commerce:

Im Jahre 2003 entstand xt:Commerce 3 als Ableger des Shopsystems osCommerce. Von dieser Open-Source-Software existieren bereits über 100.000 Installationen. Allerdings wird die Variante in dieser Form vom Hersteller nicht mehr angeboten.

Mittlerweile wurde die nächste Generation ins Leben gerufen: Das Shopsystem xt:Commerce 4, welches zunächst unter dem Namen „Veyton“ bekannt wurde. Mit eingeschränkten Funktionen steht auch der Nachfolger als „Start-Version“ kostenlos zur Verfügung. Wer das volle Programm wünscht, ist mit der „Professional-Version“ gut beraten. Für die Betreiber von zwei oder mehreren Online-Shops ist die Edition „Multishop“ die ideale Lösung.

xt:Commerce bietet von Haus aus schon viele Sprachen an, die mit wenigen Klicks installiert werden können, auch hier bedarf es natürlich noch einer Artikelübersetzung.

Die Checkliste hierfür im Überblick:

  • ein lange bestehendes Shopsystem
  • viele Updates
  • viele Sprachen vorinstalliert

http://www.xt-commerce.com/

 

Fazit

Nach den bisherigen Erfahrungen und Eindrücken sticht Shopware klar als Favorit für eine Internationalisierung hervor. Die einfache Bedienbarkeit für den Shop Betreiber der dank der Plugin Verwaltung in wenigen Sekunden neue Sprachen hinzufügen kann, machen Shopware zu einem echten mehrsprachigen Shop. Jeder Artikel kann beliebig direkt im Backend übersetzt werden. Auch ein Export / Import aller Artikel in anderen Sprachen ist möglich.

 

 

 

internationalisierung2. Übersetzung des Frontends

Damit der Kunde den Shop in seiner richtigen Sprache sieht, ist es erforderlich das Shop Frontend, also der Teil des Shops, den der Kunde im Browser zu sehen bekommt,  in der richtigen Sprache anzuzeigen. Hierfür eignet sich der Einsatz von Sprachpaketen. Diese Module erweitern Ihren Shop in beliebige Sprachen und sind der erste Schritt für eine reibungslose Internationalisierung.

 

3. E-Mail Vorlagen, AGBs, Widerrufsbelehrung

Der nächste Schritt bezieht sich auf die individuellen Seiten und Hinweise eines Onlineshops. Für eine reibungslose Kommunikation mit dem Kunden müssen E-Mail Vorlagen und AGBs in der jeweiligen Landessprache übersetzt werden. Auch eine Widerrufsbelehrung darf nicht fehlen.

Tipp: Wenn Sie im Ausland verkaufen, gilt immer die Widerrufsbelehrung Ihres eigenen Landes.

Diese sehr spezifischen Seiten und Texte sollten durch qualifizierte Fachübersetzer übersetzt werden, sodass eine hohe Qualität sichergestellt ist.

 

4. Artikel und Kategorien

Der wichtigste Schritt ist es nun, die Artikeltexte wie Titel, Beschreibungen, Keywords und Preise an das jeweilige Land und dessen Sprache anzupassen. Auch die Kategorien werden  in diesem Schritt übersetzt, sodass der ausländische Kunde in seiner Sprache sicher durch den Shop navigieren kann und auch das findet,  wonach er sucht. Der Bestellprozess regelt dann wieder die Frontend Übersetzung. Auch hier ist eine ausgefeilte Strategie für die Internationalisierung sehr wichtig.

 

 

5. Versand und Zahlungsbedingungen

Informieren Sie sich vorher ausführlich über länderspezifische Zahlungsbedingungen und Versandmöglichkeiten. In vielen EU Ländern und den USA ist die Kreditkarte das gängige Bezahlmittel, allerdings gibt es auch Länder,  wo die Zahlungsarten entsprechend angepasst werden müssen. Auslandsversand ist immer teurer als der Versand im Inland –  angepasste Versandkosten sind hier Pflicht.

 

internationalisierung

Fazit

 

Wenn Sie diese Punkte beachten und das Projekt „Internationalisierung meines Online Shops“ angehen, sind Sie auf der sicheren Seite. Mit DialogTicket und Shop-Uebersetzungen.de haben Sie einen kompetenten Partner in Sachen Mehrsprachigkeit gefunden. Wir übersetzen Ihren Shop und Ihre Artikel fachgerecht und zertifiziert.

 

Internationalisierung eines Onlineshops

DialogTicket - Max Grauert GmbH hat 4,92 von 5 Sterne | 33 Bewertungen auf ProvenExpert.com