Chinesisch – Deutsch – Übersetzungen

Etwa ein Fünftel unserer Weltbevölkerung spricht Chinesisch als Muttersprache. Sie ist Amtssprache in der Volksrepublik China, in Taiwan und Singapur. Ebenfalls wird sie in Thailand, Vietnam, Malaysia, Indonesien sowie auf den Philippinen gesprochen. Zudem existieren in zahlreichen Ländern die bekannten „China-Towns“, in denen chinesisch-sprachige Minderheiten leben.

Die chinesische Sprache umfasst sieben Hauptdialekte sowie unzählige weitere Unterdialekte. Zu den wichtigsten zählen Mandarin, Wu und Kantonesisch. Mit 1,3 Millionen gehört Mandarin zu dem am meisten gesprochenen Dialekt. Rund um Shanghai wird hingegen Wu gesprochen, während im Süden Chinas Kantonesisch vorherrscht.

Aufgrund dieser zahlreichen Unterschiede ist es den Chinesen oft selbst nicht möglich, sich mündlich untereinander zu verständigen. Die chinesische Schrift jedoch vereint sämtliche Dialekte zu einer Einheit und wird von jedem verstanden. Deshalb werden bei nahezu jeder Ausstrahlung eines Filmes chinesische Untertitel eingeblendet. 

 

Fakten

Zurzeit gilt China als der bevölkerungsreichste Staat überhaupt. Gleichzeitig weist das Land eine Fläche von über 9,6 Millionen km² auf und ist damit der viertgrößte Staat weltweit. Außerdem ist China die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt. Im Jahre 2013 betrug das Bruttoinlandsprodukt über 9.240,27 Milliarden US $.

Mit circa 1,3 Milliarden Muttersprachlern belegt Chinesisch nach Englisch den 2. Platz auf der Weltsprachen-Rangliste. Ebenso nutzen chinesisch sprechende User zu 20,4 % das Internet. Damit stehen rund 276 Millionen chinesische Internetnutzer gleichfalls auf Rang 2.

 

Weltsprache Chinesisch

Die chinesische Schrift ist mit ihrer circa 6.000 Jahre alten Kultur das älteste Schriftsystem überhaupt. So manche ihrer Schriftzeichen in bestimmter Kombination symbolisieren Sprichwörter, hinter denen ganze Geschichten mit speziellen Bildern und Interpretationen stehen.

Die chinesische Schrift besitzt kein Alphabet. Sie ist eine Silbensprache und besteht aus fast 90.000 Schriftzeichen. Davon muss ein Student bis zu 5.000 für seinen Universitätsabschluss erlernen. Um eine chinesische Zeitung lesen zu können, sollte man mit den gängigsten 3.000 Schriftzeichen gut vertraut sein.

Im Rahmen einer Schriftreform im Jahre 1958 wurde vieles vereinfacht. So wurde es beispielsweise abgeschafft, von „oben nach unten“ zu schreiben. Stattdessen wird mittlerweile wie im Westen üblicherweise von „links nach rechts“ geschrieben.  Gleichfalls werden in China und Singapur heutzutage statt der Langzeichen die einfacheren Kurzzeichen verwendet.

Die Pīnyīn-Umschrift in lateinischen Buchstaben stellt eine große Erleichterung für die westliche Kommunikation dar und ist als internationaler Standard anerkannt. Trotzdem gilt Chinesisch zu einer äußerst schwierig zu übersetzenden Sprache, zumal zusätzlich die Betonung der einzelnen Silbe dem Inhalt eine völlig andere Bedeutung gibt.

 

Chinesisch-Deutsch-Übersetzungen – Eine große Herausforderung 

Mittlerweile hat sich China zu einem der wichtigsten Handelspartner weltweit etabliert. Mit zunehmenden wirtschaftlichen Geschäftsbeziehungen und deren Warenverkehr gewinnt die chinesische Sprache immer mehr an Bedeutung. Dies gilt natürlich auch für deutsche Unternehmen. Da in China selten auf Englisch kommuniziert wird, bedarf es immer häufiger professioneller Chinesisch-Deutsch-Übersetzungen.

Das beginnt schon bei der Suche nach der geeigneten Örtlichkeit für einen neuen Laden. Haben Sie zum Beispiel eine Räumlichkeit in Shanghai für Ihr Geschäft ausfindig gemacht, benötigen Sie eine exakte Übersetzung des Mietvertrages. Auch für Fusionen mit einem chinesischen Unternehmen sollten Sie sämtliche Vereinbarungen und Verträge ausschließlich von einem Fachmann übersetzen lassen. Dieser sollte die chinesische Sprache studiert haben. In der Regel spezialisiert sich ein Chinesisch-Deutsch-Übersetzer auf maximal drei Dialekte, die er infolgedessen besonders gut beherrscht.

Wenn Sie auf der Suche nach einem professionellen Übersetzungsdienst sind, haben Sie mit DialogTicket den richtigen Ansprechpartner gefunden. Egal ob es sich bei Ihren Chinesisch-Deutsch-Übersetzungen um Bedienungsanleitungen, Verträge oder medizinische Studien handelt, wir stellen Ihnen stets den optimalen Fachübersetzer zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch, unser kompetentes Team berät Sie gern. Lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot erstellen. 

 

DialogTicket - Max Grauert GmbH hat 4,92 von 5 Sterne | 33 Bewertungen auf ProvenExpert.com